Lagonda V12 DeVille -1939-

  • 1
  • 1
Kontakt mit Verkäufer aufnehmen
  • Marke:Lagonda
  • Baujahr:1939
  • Modell:V12 DeVille
  • Karosserieform:Limousine
  • Leistung in PS:175
90.000

Beschreibung:

Hier präsentiert sich wahrlich ein Stück Automobilgeschichte und ein kulturhistorisches Automobil.

Das Fahrzeug wird zu einem Preis angeboten, der ca. 35% unter Marktpreis  liegt.

Der Lagonda V12 ist ein seltenes Modell, das in der Zeit von 1938-1940 gebaut wurde.

Heute sollen nur noch 10 solcher Fahrzeuge bekannt sein. In dieser Ausstattung und Motorisierung handelt es sich hier wohl um ein besonderes Einzelstück.

Der Lagonda wurde vor längerer Zeit neu lackiert und auch die handgemalte goldfarbende Linierung in Originaloptik wieder aufgetragen. Die Lackierung entspricht der Erstauslieferung. Die Karosserie und der Innenraum sind im Originalzustand mit toller Patina und wie in der FIVA Identity Card beschrieben „…never been restored…“.

In diesem nahezu Originalzustand ist das Fahrzeug ein historisches Kulturgut und repräsentiert ein Stück automobilhistorisches Zeitgeschehen.

Der Lagonda hat eine 4-türige Aluminiumkarosserie (Coachwork by Lagonda) mit 6 Seitenfenstern wobei die Türseitenscheiben jeweils durch ein ausstellbares Dreiecksfenster unterteilt werden. Die Frontscheibe kann ebenfalls nach vorne ausgestellt werden. Die Türen sind gegenseitig angeschlagen und ermöglichen so ein leichtes Einsteigen.

Ein besonderes Ausstattungsdetail ist das große mechanische Stahlschiebedach. Im vorderen rechten Kotflügel ist unter einer Aluminiumabdeckung das Reserverad untergebracht. Diese Abdeckung dient gleichzeitig als Aufnahme für den Aussenspiegel. Im vorderen linken Kotflügel ist unter der Aluminiumabdeckung das Bordwerkzeug untergebracht.

Zum Reifenwechsel kann das Fahrzeug mit einer speziellen Hebeeinrichtung angehoben werden. Dazu sind an der Unterseite des Fahrzeugs vier Stempel angebracht, die durch die Bedienelemente hinter dem Staukasten im linken Kotflügel bedient werden.

Die großen Lamellen des Kühlers öffnen, bzw. schließen sich temperaturabhängig. Zusätzlich sind in das Kühlsystem des 12 Zylinder Motors zur besseren Wärmeableitung zwei elektrische Zusatzlüfter integriert worden. Zur weiteren Verbesserung der Laufkultur des 12 Zylinder Motors ist eine 4-Vergaser-Anlage eingebaut worden.

Das Fahrzeug verfügt über die originale Winkeranlage, die voll funktionsfähig ist . Für die StVZO wurde die notwendige Warnblinkanlage nachgerüstet.

Im Innenraum ist der Lagonda mit grauem Leder ausgestattet, womit auch die Tür- und Seitenverkleidungen bezogen wurden. Das Leder weist deutliche Patina auf, ist jedoch nahezu unbeschädigt. Zusätzlich sind die unteren Türverkleidungen mit Teppich verkleidet und in den hinteren Türverkleidungen sind Kartentaschen eingearbeitet. Der Fußboden ist ebenfalls mit Teppichboden ausgelegt, der an den Rändern mit Leder umkettelt ist.

Diese luxuriöse Limousine hat eine große Mittelarmlehne im Fond sowie in den hinteren Armlehnen integrierte Aschenbecher. Die Vordersitze sind verstellbar.

Im Holzarmaturenbrett sind eine Uhr und ein abschließbares Handschuhfach integriert.

Die Historie ist belegt, bis hin zum alten englischen Pappbrief. Weitere Literatur zu dem Fahrzeug wird ebenfalls mit angeboten.

Fahrzeug-Übersicht:

  • Baujahr: 1938
  • Erstzulassung: 1939
  • Fahrgestell-Nr. 16032
  • 4-türige Limousine
  • 4.480 ccm
  • 12 Zylinder
  • 4-fach Vergaser
  • 2x elektr. Zusatzlüfter
  • Schaltgetriebe
  • 175 PS
  • Farbe: Blau/schwarz
  • aktueller Kilometerstand: ca. 81.100 mls
  • Leder-Innenausstattung grau
  • Mittelarmlehne hinten
  • Ausstellfenster hinten
  • Frontscheibe ausstellbar
  • 2x Aussenspiegel
  • Reserveradabdeckung
  • Zusatzscheinwerfer
  • Stahlschiebedach
  • Speichenfelgen mit Radabdeckung
  • Edelstahlabgasanlage
  • FIVA Identity Card mit dem Hinweis (…never been restored…)
  • nachweisbare Historie durch den ursprünglichen engl. „KFZ-Brief“

Alle Angaben beruhen auf Informationen, die uns vom Eigentümer des Fahrzeuges zur Verfügung gestellt wurden. Carus Finance übernimmt keine Gewähr oder Haftung für die Richtigkeit der Angaben. 

Fahrzeug-Unterlagen